Ausschuss Energie- und Klimapolitik

Der Ausschuss Energie erarbeitet gemeinsame Standpunkte der deutschen Zellstoff- und Papierindustrie im Bereich Energieträger und Energienutzung, informiert die Mitgliedsunternehmen über laufende Entwicklungen im Energiebereich und erhebt Daten u.a. für die fachliche Argumentationen gegenüber dem Gesetzgeber, den Fachbehörden und der Öffentlichkeit.

Durch die Arbeit des Ausschusses konnten zahlreiche Gesetzesvorhaben im Sinne der Zellstoff- und Papierindustrie positiv beeinflusst werden – zum Beispiel das Energiewirtschaftsgesetz, das Erneuerbare-Energien-Gesetz, die Gesetze zur Energie- und Stromsteuer, das Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz, Regelungen zur Energieeffizienz, Klimaschutz und Emissionshandel. Aktuelle Schwerpunktthemen sind die „Besondere Ausgleichsregelung“ im Erneuerbare-Energien-Gesetz, der Emissionshandel post 2020, Untersuchungen zur Situation auf dem Energie- und Strommarkt und zu den Netzentgelten im deutschen Strom- und Erdgasmarkt sowie die Zusammenarbeit mit anderen energieintensiven Branchen.

Vorsitzender:
Dr. Christopher Grünewald
Gebr. Grünewald GmbH & Co. KG

Geschäftsführer:
Dr. Bernd Götz